Weiter geht es mit den besten Sichtschutz Ideen

Sichtschutz mieten? Was ist preislich gut? Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen in Teil 3 unserer Reihe.  Noch nicht schlau gemacht? – Hier finden Sie Teil 2.

Flexible Wand in weiß

Die variable Zimmerabtrennung passt sich jedem Raum an

Miet-Variante für Unternehmen

Wenn sie Feiern und Feste am Plan haben und die Deko sich im Lagerraum nicht bis oben hin stapeln soll, gibt es einige Unternehmen die gegen eine Ausleihgebühr ihre Sichtschutz-Varianten zur Verfügung stellen. Somit erspart man sich hohe Kosten und Lagerraum und die Party kann bis zum Schluss genossen werden.

Nie ohne Musik.

Wer kennt sie nicht, die alten Zeiten in denen man noch keinen USB-Stick hatte, das Internet noch nicht Welttauglich war und man sich zum relaxen einfach eine CD  in den Walkman gelegt hat. Diese Zeiten mögen zwar vorbei sein, aber vielleicht sagen Ihnen die Worte Upcycling und Recycling etwas. Mit alten CDs z.B. lassen sich hochwertige Raumteiler fertigen. Die CDs werden dafür einfach mit einem Verbindungsglied in einem Holzrahmen befestigt und wirken dadurch wie ein schillernd-schönes Designerstück.
Schwarzer Raumteiler auf einer Strand-Terasse

Auch im Urlaub macht der Sichtschutz seinem Ruf für Stil und Design alle Ehre

Open Air Veranstaltungen und Events natürlich mit Sichtschutz

Wenn man eine Veranstaltung am Start hat, braucht man ein gutes Equipment, welches sich gut an die Umgebung anpasst. Da die meisten Veranstaltungen im Außen- und Innenbereich stattfinden, sollte man hier auf eine hochwertige Variante setzen. Wer sich aber nicht gleich 100 Stück Raumteiler um einen teuren Preis beschaffen will, kann sich die Miet-Optionen ansehen. Viele Hersteller wie z.B. Skydesign bieten ihre Produkte al sMiet-Objekt an. So kann jedes Event anders und vor allem preiswert gestaltet werden, ohne das Lagerraum fällig wird.

Moderner weißer Sichtschutz mit Fiberglasstäben

Der Sichtschutz besteht aus Fiberglas – einem umweltfreundlichen und langlebigen Material

Preis sollte nicht zu günstig ausfallen.

Mal abgesehen von den selbstgemachten Varianten werden zukunftsorientierte Menschen eher ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Denn im Gegensatz zu sehr billigen Raumtrennern, bei denen das Material oft schon nach wenigen Monaten abgenutzt ist, fahren Sie bei der „teuren“ Variante auf die Haltbarkeit gerechnet günstiger.  Um die Wirtschaftlichkeit aufrechtzuerhalten sollten Sie es vorziehen in ihrem Land zu bestellen.

Mehr erfahren Sie im 4.Teil unserer Reihe.

BLOGGER Potenzial steckt in Dir?
Du willst für die Zukunft lernen und bist zielstrebig, kreativ und hast Lust neben dem Beruf oder Studium bei freier Zeiteinteilung dein Taschengeld aufzubessern?
DANN SUCHEN WIR GENAU DICH! 🙂 gratis-blog@looping.news